Mösern bei Seefeld

Am Seefelder Hochplateau auf 1.245 Metern Seehöhe liegt das sonnige Dorf Mösern mit einem einzigartigen Blick über das Inntal Richtung Arlberg und die umliegende Bergwelt.  Die kleinste Perle der Olympiaregion Seefeld verzaubert mit Idylle, Weitblick und einem abwechslungsreichen sportlichen wie kulinarischen Angebot.

Mösern das „Schwalbennest Tirols“ bietet Winter wie Sommer ein abwechslungsreiches Programm für Sportbegeisterte und Familien.  Bestens präparierte Langlaufstrecken laden ein, sportlich aktiv zu werden und in den Ferien ein unverfälschtes Stück purer Natur zu erleben. Für Kinder und Anfänger des Skisports verfügt Mösern über einen Übungshang mit Schlepplift, an dem man abseits des regen Treibens auf den Pisten die ersten Schwünge im Schnee absolvieren kann. Für Fortgeschrittene und Profis auf Skiern bieten die nahegelegenen Skigebiete der Region anspruchsvolle Pisten in verschiedenen Kategorien für einen Urlaub zum Genuss-Skifahren.

Ferien in Mösern am sonnigen Hochplateau bietet nicht nur zahlreichen Sonnentage in bester Lage, sondern auch  traumhafte Wanderwege für jede Anforderung in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Ob Familien oder Wanderbegeisterte, in Mösern kann jeder die Natur  von ihrer schönsten Seite kennenlernen. Eingebettet in das Naturschutzgebiet findet man auf 1.292 Metern Seehöhe den bis zu 11 Meter tiefen Möserer See, welcher zu einem der wärmsten Badeseen Tirols zählt. Kleine Stege und Wiesen entlang des Sees laden im Urlaub zum Schwimmen und Verweilen ein. Nicht weit entfernt trifft man auf den Wildmoossee und den Lottensee, zwei bekannten Naturphänomene, welche a-periodisch (unregelmäßig) auftauchen und auf ein Zusammenspiel zwischen Wasserstand und dem unterirdischen Karstsystem aufgrund des Frühjahrsniederschlages und der Schneeschmelze zurückzuführen sind.

Das Ort Mösern ist bekannt für seine feine Küche und die hohe Qualität des Angebots: über Spezialitätenlokale bis hin zur traditionellen Tirolerküche bietet Mösern eine breite kulinarische Palette für Feinschmecker und Gourmets.

Wer in den Ferien auch kulturelle Besonderheiten erblicken möchte, ist in Mösern genau richtig. Die mächtige, freistehende Friedensglocke auf einem Hügel mit einem herrlichen Blick über das Oberinntal symbolisiert den Zusammenhalt der Länder des Alpengebiets und wird täglich um 17:00 Uhr für den Frieden geläutet. Zahlreiche traditionelle Zäune prägen die Kulturlandschaft in Mösern und sind Teil der Identität und gehören zu den ältesten Zeugnissen bäuerlicher Kultur.